Donnerstag, 15. März 2012

Mensch+ : lesenswert, Gesprächstoff http://www.heise-shop.de/heise-zeitschriften-verlag/telepolis-special-mensch-01-2012_pid_18466583.html

4038858088693_cbild_124x176-id740904-77f8718bb55106855202c23285c3c969
Das Heft ist umfangreich an Inhalt und Themen und bietet auch meiner Profession einen Artikel, der mit Christentum 2.0 überschrieben ist.

Die Arikel bieten Einblicke und weisen auf weiterführende Quellen hin. Wie immer ein gelungenes Heft, das vielen Menschen Stoff für lange Abende bietet, an denen die Welt gerettet werden muss. Es bedient Ängste, klärt auf und öffnet Ausblicke.

Manches erscheint mir als Christin etwas modern gedacht (wo ich unserem Pastor doch immer sage, er soll nicht pauschal von dem modernen Menschen reden). Beispielsweise wenn in dem oben erwähnten Artikel Pierre Teilhard de Chardin als Opfer der Kirchenmacht dargestellt wird und der unter anderem von ihm eingeführte Begriff Noospähre wie etwas Selbstverständliches im Text mitfließt. Noosphäre. Auch scheinen mir die Zitate des großen Theologen und Naturwissenschaftlers sehr im Sinne einer für modern gehaltenen Sichtweise verstanden zu sein. Der Autor würde die Kirche besser verstehen, hätte er dies gelesen und im Kontext verstanden.

Ein anderer Heise-Autor hatte sich bereits auf telepolis mit dem Verhältnis zwischen Teilhard de Chardin und katholischer Kirche befasst. Lesenswerter Artikel.

Ja, und wenn Sie sich jetzt das Heft kaufen wollen: für den kindle (6,49 €) bekommen Sie es ein wenig günstiger als am Kiosk (8,90 €). Dann gibt es auch keine Fettflecken ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen